Freitag, 5. April 2013

Porridge

Ein guter Start in den Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. Und bei mir beginnt ein guter Morgen immer mit einem guten Frühstück. Bei mir gab es heute Morgen Porridge. Das ist eine Art Haferbrei. Ich habe Porridge das erste Mal in Isle of Eriska, Schottland, kennengelernt und wollte es nun endlich selber mal ausprobieren.

Porridge mit Zimt-Zucker
Rezept: (2 Personen)
Zutaten:
- 100g Haferflocken
- 1/2 l Milch
- 10g Butter
- Zimt
- Zucker
- weitere eigene Zutaten, wenn man will.

Zubereitung:
  1. Haferflocken, Milch und Butter in eine Pfanne geben und unter ständigem Rühren 8-10 Minuten einkochen lassen.
  2. 5 Minuten auf der ausgeschalteten Platte nachquellen lassen.
  3. Zimt und Zucker darüber streuen und fertig ist das Frühstück.
  4. Es gibt viele Variationen von Porridge. Ich persönlich füge gerne Bananen oder Äpfel hinzu. In Schottland wird es sogar mit einem Hauch Whiskey verfeinert. Also probiert aus, wie es euch am besten schmeckt.

Guten Appetit!

Kommentare :

  1. Ich liiiebe Porridge! Ich mag diese schlonzige Konstistenz. :)

    AntwortenLöschen
  2. Porridge habe ich auch in Schottland kennengelernt und esse es auch immer wieder gerne zum Frühstück :)
    Liebe Grüße, Maria.

    AntwortenLöschen
  3. Das werde ich doch glatt mal morgen früh probieren! Immer nur Haferflocken im Naturjoghurt wird auf Dauer ja auch langweilig...

    Freue mich auf weitere leckere Rezepte,
    lg Fina
    www.FinasLieblinge.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist echt lecker und mit Zimt finde ich es genial. Vorallem wenn man sich auch mal gesund ernähren möchte. Freut mich, dass es du mal ausprobieren möchtest. :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...