Dienstag, 28. Mai 2013

Rigatoni Verdure

Lecker, leicht, italienisch. Es gibt viele Wörter, welche mir zu diesem Gericht in den Sinn kommen. Doch eines ist ganz wichtig: Ferienstimmung. Dieses Gericht übermittelt mir die ideale Ferienstimmung in Italien. Deshalb liebe ich es so sehr und werde es mir für die Ferien merken.

Rigatoni Verdure
Rezept für 2 Personen:
20g Pinienkernen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Zucchini
1 rote Peperoni (Paprika)
200g Rigatoni (oder andere Nudeln)
Olivenöl
200ml Tomatensauce
Trocomare (oder Salz)
Pfeffer
2 Stiele Basilikum
  1. Wasser für die Rigatoni aufsetzen. Pinienkernen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und wieder herausnehmen.
  2. Zwiebel halbieren und feinhacken. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Zucchini putzen, längs halbieren und in 1/2 cm dicke Stücke schneiden. Peperoni vierteln, entkernen und in 2 cm grosse Stücke schneiden.
  3. Kochendes Wasser salzen und Rigatoni darin nach Packungsanweisung bissfest garen.
  4. Wenig Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, Zucchini und Peperoni dazugeben. Bei mittlerer Hitze dann ca. 5 Minuten braten. Das ganze mit Salz und Pfeffer würzen und die Tomatensauce zugiessen und aufkochen.
  5. Nudeln abgiessen und auf dem Teller mit der Gemüse-Sauce anrichten. Pinienkernen darüberstreuen und Basilikum auf das Gericht und fertig ist es. :)

Ich wünsche euch einen guten Appetit! ;)

Kommentare :

  1. Oooh das sieht so lecker aus *-* Kannst du mir nicht eine Protion rüber schicken?! :D

    Wollte dich auch nochmal daran erinnern, dass du für den Best Blog Award nominiert bist! ♫

    LG
    http://bakemania192.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ja mitgemacht ;) ist ein Blogpost weiter unten ;)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...